Amtssignatur
  → Allgemeine Informationen zur Amtssignatur
Bildmarke
  → DER SIGNATURBLOCK
  Die Bildmarken aller Behörden, die das Amtssignaturservice des BRZ nutzen, finden Sie unter dem Menüpunkt BILDMARKEN.
Bürgerkarte
  → Wikipedia: Bürgerkarte
Hash-Wert
  Eine Hashfunktion erzeugt zu einer Eingabe aus einer üblicherweise großen Quellmenge eine Ausgabe, den Hashwert, meist aus einer kleineren Zielmenge. Ein Hashwert wird auch als Fingerprint bezeichnet, da er eine nahezu eindeutige Kennzeichnung einer größeren Datenmenge darstellt, so wie ein Fingerabdruck einen Menschen nahezu eindeutig identifiziert. Mit einem Hashcode werden z.B. elektronische Dokumente gekennzeichnet, um deren Authentizität beim Empfänger prüfbar zu machen, ohne den Inhalt des Dokuments selbst offenzulegen.
Object Identifier (OID)
  Object Identifier sind weltweit eindeutige, hierarchisch organisierte Kennungen für Informationen, Definitionen oder Spezifikationen. Sie sind in ISO/IEC 9834-1 normiert. Der Wurzel-OID für die österreichische Verwaltung ist 1.2.40.0.10. Die in Amtssignatur-Zertifikaten eingetragene und im Prüfservice geprüfte "Verwaltungseigenschaft" hat den Wert "1.2.40.0.10.1.1.1".
Signator
  → DER SIGNATURBLOCK.Inhaber
Signatur
  Unter einer elektronischen Signatur (digitalen Signatur) versteht man mit elektronischen Informationen verknüpfte Daten, mit denen man den Unterzeichner bzw. Signaturersteller identifizieren und die Integrität der signierten elektronischen Informationen prüfen kann. In der Regel handelt sich bei den elektronischen Informationen um elektronische Dokumente. Die elektronische Signatur erfüllt somit technisch gesehen den gleichen Zweck wie eine eigenhändige Unterschrift auf Papierdokumenten.
Signaturblock
  → DER SIGNATURBLOCK
Signatur-Manifest
  Das Manifest eines Zertifikats ist eine Liste der zu signierenden Daten.
  → DAS PRÜF-PROTOKOLL.Signatur-Manifest
Signatur-Prüfung
  → DAS PRÜF-PROTOKOLL.Signatur-Prüfung
Signaturwert
  → DER SIGNATURBLOCK.Signaturwert
UTC
  Universal Time Coordinated → DER SIGNATURBLOCK.Datum/Zeit-UTC
Wurzelzertifikat
  → Zertifikatskette
Zertifikat
Ein digitales Zertifikat sind strukturierte Daten, die den Eigentümer sowie weitere Eigenschaften eines öffentlichen Schlüssels bestätigen.
Zertifikatskette
  Eine Zertifikatskette besteht aus einer Reihe von Zertifikaten, die sich gegenseitig signieren. Eigentümer des abschließenden Zertifikats, des sogenannten Stamm- oder Wurzelzertifikats, ist eine Zertifizierungsstelle (z.B. a-trust). Eine Zertifikatskette kann auf diese Weise eine beliebige Länge annehmen (meistens jedoch nur 3-4 Zertifikate). Das abschließende Zertifikat ist jedoch stets ein selbstsigniertes Stammzertifikat, dessen Eigentümer eine Zertifizierungsstelle ist. Die Zertifikatskette ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied.